2014


Kirschblütenfest


Auch 2014 wurde wieder das Kirschblütenfest gefeiert.
Rund um die Gänsetränke gab es wieder viel zu entdecken.

Stände mit regionalen Produkten, alte Haustierrassen sowie Oldtimer Traktoren,
welche sich vor allem bei den kleinen Besuchern großer Beliebtheit erfreuten.
Bei einer Kutschfahrt konnte das Dorf und seine Umgebung erkundet werden.

Ein großer Anziehungspunkt war auch das Mittelalterlager der Weserfalken und des Castrums Everstein.
Hier konnte das Mittelalter live erlebt werden.

Trotz bedecktem Himmel ist das Fest vom Regen verschont geblieben,
so dass die zahlreichen Besucher alles trockenen Fußes erkunden konnten.
Das kulinarische Angebot war wieder vielfältig neben dem leckeren Schwein aus der Trommel
gab es Hamburger vom Galloway Rind und natürlich wieder Kirschkuchen in allen Variationen.

Die deutsch japanische Freundschaft wurde auch in diesem Jahr wieder gepflegt.
So konnte der Gesannte des Japanischen Botschafters,
die japanische Kirschblütenprinzessin sowie zahlreiche japanische Freunde begrüßt werden.
Traditionell wurde auch wieder ein Kirschbaum gepflanzt.

Am Nachmittag konnten an der Weser die Schiff der Flotte Weser begrüßt werden.
Hier war auch die frisch gekürte Kirschblütenkönigin anwesend.

Musikalisch wurde der Tag vom Stahler Blasorchester untermalt.
Später sorgte dann Sebastian Hegener mit seiner Gitarre für beste musikalische Unterhaltung.

Der Heimat und Verkehrsverein Reileifzen freut sich über ein gelungenes Fest
und hofft auch im nächsten Jahr, wieder zahlreiche Besucher begrüßen zu können.