2013


Reileifzen das Modelldorf

Reileifzen ist im Dezember 2012 Modelldorf im Landkreis Holzminden geworden,
welches vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz aufgrund
eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert wird. Hierdurch soll das Dorf
touristisch aufgewertet werden. Die Realisierung der Maßnahmen soll in 2013 erfolgen.

Artikel im TAH vom 17.12.2012 / Strandkörbe und Beachvolleyball an der Weser
Artikel im TAH vom 26.09.2013 / Wellness am Weserufer

Das Kirschblütenfest 2013

Nach langer Vorbereitungszeit und vielen Vorstandssitzungen war es wieder soweit.
Das Kirschblütenfest am 21.04.2013 wurde gefeiert.

Pünktlich zum Fest hörte der Regen auf und es wurde ein wenig wärmer.
Am frühen Morgen kam die Sonne raus und vertrieb die kalten Temperaturen, die noch in der Nacht herrschten.
In der aufgehenden Sonne wurden noch letzte Vorbereitungen getroffen und die Aussteller bauten ihre Stände auf.
Das Angebot war wieder Vielfältig. Von selbstgemachtem Honig und Marmeladen über Ziegenkäse und
die leckeren Hamburger vom Roten Höhenvieh war viel kulinarisches dabei.
Nicht zu vergessen das Schwein aus der Trommel und die vielen leckeren selbstgebackenen Kirschkuchen.
Es wurde auch wieder alte Handwerkskunst vorgeführt in Form von Stühlen flechten, Wolle spinnen,
Kerzen ziehen, Seile drehen, Schmieden und noch einiges mehr.

Ein großer Anziehungspunkt war auch wieder das mittelalterliche Zeltlager von den Weserfalken und Eversteiner Grafen,
das mit vielen Attraktionen für viel Abwechslung sorgte.
Auch für unsere kleinen Gäste war wie immer gesorgt.
Sie konnten Pony reiten in einer Strohburg spielen und sich beim Kinderschminken anmalen lassen.

Aber was wäre so ein Fest ohne Ehrengäste.
Wir konnten eine japanische Kirschblütenprinzessin, den japanischen Botschafter mit Gattin,
eine Abordnung aus unserer Partnerstadt Tochigi und zu guter Letzt auch
die neue Kirschblütenkönigin der Rühler Schweiz begrüßen.
Natürlich waren auch wieder viele regionale Politiker wie Landwirtschaftsminister Christian Meyer,
Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt, Samtgemeindebürgermeister Harald Stock und Bürgermeister Ernst Warnecke anwesend.

Nach der offiziellen Begrüßung der Ehrengäste, wurde es ganz still auf dem Fest.
Eine japanische Sophransängerin sang die japanische und die deutsche Nationalhymne in Begleitung des Stahler Blasorchesters,
das uns wie auch in den Jahren zuvor, musikalisch begleitete.
Während dieser Darbietung, konnte man eine Stecknadel fallen hören,
so zog die japanische Sängerin die Zuhörer in Ihren Bann.

Am Dampferanleger an der Weser wurden dann noch die Schiffe der Flotte Weser in Empfang genommen,
die schon den Rattenfänger von Hameln und den Baron von Münchhausen an Bord hatten.

Alles in allem war es wieder ein gelungenes Kirschblütenfest, das an dem zentralen Anziehungspunkt
“dem Bierwagen mit dem Gold des schönen Weserberglandes“
am späten Abend sein gelungendes Ende fand.

Zum Schluss möchte sich der Vorstand des Heimat- und Verkehrsvereins noch bei allen
freiwilligen Helferinnen und Helfern bedanken,
ohne die so ein Fest nicht möglich gewesen wäre.



Einweihung der Freizeitanlage an der Weser

Artikel im TAH vom 25.09.2013 / Wellness am Weserufer

Am 21.09.2013 wurde die Freizeitanlage an der Weser offiziell in Betrieb genommen.
Da die Veranstaltung vom Regen verschont geblieben ist, konnten viele Besucher am neu angelegten
Weserstrand begrüsst werden. Die überdachten Bänke wurden genutzt um sich dort etwas zu Essen
schmecken zu lassen und sich in gemütlicher Atmosphäre zu unterhalten.
Heiß begehrt waren auch die Plätze im Strandkorb oder auf der Relaxliege.
Dieses Vergnügen wurde durch einen leckeren Cocktail abgerundet.
Die kleinen Besucher haben mit Begeisterung die Spielgeräte eingeweiht
und für die musikalische Unterhaltung sorgten die Raabestädter, sowie DJ Marco,
der das Fest bis zum Ausklang in den späten Abendstunden musikalisch begleitete.